Beratung und Hilfe rund um die Schwangerschaft

Fragen zu Schwangerschaftsverlauf, pränataler Diagnostik, Ernährung in der Schwangerschaft. Homöopathische Behandlung in Schwangerschaft und Wochenbett, Stillberatung.

Konfliktberatung

Schwanger sein in einer schwierigen Lebenssituation braucht Beratung und konkrete Hilfe. Sie können im Rahmen der ärztlichen Schweigepflicht ein offenes Ohr für Ihre Situation und konkrete Hilfsangebote zur Krisenbewältigung in Anspruch nehmen. Falls notwendig stehe ich Ihnen mit professioneller therapeutischer Begleitung zur Verfügung.

Treiben Sie Ihre Probleme ab und nicht Ihr Kind!

Fehlgeburt

Wenn der Traum vom Leben mit einem Kind durch eine Fehlgeburt zerbricht sind die betroffenen Eltern in ihrer Trauer oft bald allein. Gerade Mütter leiden oft lange und einsam unter dem Verlust des ungeborenen Kindes. Trauer kann zu depressiven und psychosomatischen Erkrankungen führen wenn sie nicht durchgelebt und durchgearbeitet wird. Im Rahmen meiner ärztlich-psychotherapeutischen Qualifikation biete ich Einzelgespräche an und helfe beim Wunsch nach Kontakten zu anderen betroffenen Eltern.

Abtreibung

Abtreibung ist eine traumatische Erfahrung, welche an Körper und Seele der Frau tiefe Spuren hinterlässt, welche zu Folgekrankheiten führen können. Die Verlusterkrankung nach Abtreibung ( engl. Post Abortion Syndrom) zeigt Symptome wie Angst, Depression, Schuldgefühle, Partnerschaftskonflikte, Sexualstörungen, körperliche Erkrankungen und Beziehungsstörungen zu geborenen Kindern. Diese Symptome können eine Zeit nach der Abtreibung oder auch direkt im Anschluss auftreten. Bei Symptomen von Krankheitswert sind die betroffenen Frauen oft sehr allein und suchen vergeblich nach professioneller Hilfe. Auch Männer können vom Verlust des erwünschten Kindes durch Abtreibung tief verletzt sein. Ich biete von Beratung im Sinne der Krisenintervention bis zu tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Traumatherapie den Weg der Heilung mit dem Ziel der inneren Versöhnung an und vermittle Kontakte zu anderen betroffenen Frauen und Männern falls erwünscht.

Sie können sich bei Interesse in der Praxis zur Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe nach Abtreibung sowie für ein Wochenend - Seminar zum Thema anmelden.